WIN-Vorstand Katharina Neuroth bei 12min.me

Neben den beiden jungen Gründern des Energie-Start-ups Voltark und dem Geschäftsführer von Fileee, Vorkämpfer für das Ende der Papierablage, war am 8. November WIN-Vorstand Katharina Neuroth Referentin bei 12min.me. Mit ihrem Impuls zur Mobilität der Zukunft zeigte sie, wie die WIN in Münster brennende Themen aufgreift und weitertreibt.

„Don’t waste your time“: 12 Minuten präsentieren, 12 Minuten für Fragen und 12 Minuten netzwerken – das ist das Konzept des rasanten Formats 12min.me („Zwölf Minuten ich“), das es mittlerweile in 22 deutschen Städten gibt. Die Fragerunde wurde vom Publikum intensiv genutzt, die Zuhörer entwickelten direkt weitere interessante Ideen und Anregungen. „Bei so einem Format mit knackigen Vorträgen und Impulsen aus allen Wirtschaftssparten treffen sich viele Gestalter und Macher“, resümiert Katharina Neuroth. „Unser Interesse ist, das Ohr an den Trends zu haben und die WIN als Player in Münster auch in Verbindung mit junger Wirtschaft und Gründern zu verankern.“