Herzlich willkommen bei der Wirtschaftsinitiative Münster (WIN).

Wir sind ein Netzwerk für Unternehmen aller Branchen und Größen, die in Münster ansässig sind. Wir bieten Wirtschaftsthemen eine Plattform und freuen uns, wenn Sie Lust haben, dabei zu sein.

Zukünftige Veranstaltungen

Zukunftssicherung durch geplante Unternehmensnachfolge:

Workshop-Reihe - Recht und Steuern

Die Nachfolge in der Unternehmensführung und auch in der Inhaberschaft zu organisieren, ist ein wichtiges Thema. Viele Arbeitsplätze sind zu sichern. Das Lebenswerk muss an geeignete Personen übertragen werden, um auch zukünftig erfolgreich sein zu können.
Was ist zu beachten? Wie lassen sich Überlegungen zur Nachfolge sinnvoll strukturieren? Was sind die ersten Schritte? Hierzu bietet das Kompetenznetzwerk Zukunftssicherung Münster drei Workshops zur Unternehmensnachfolgereglung an:

 

16.01.2020, 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr, "Unternehmensnachfolge: Was ist rechtlich möglich?"
im Handwerkskammer Bildungszentrum Münster (HBZ), Echelmeyerstraße 1-2, 48163 Münster:

Die Rechtsanwältinnen Julia Olbrich und Clarissa Tietz von der Kanzlei mönigundpartner geben einen Überblick darüber, wie die Nachfolge in verschiedenen Unternehmensformen rechtlich gestaltet werden kann.

 

06.02.2020, 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr, "Unternehmensnachfolge: Was ist steuerlich zweckmäßig?"
im Handwerkskammer Bildungszentrum Münster (HBZ), Echelmeyerstraße 1-2, 48163 Münster

Die Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Andreas Rose und Friederike Sauvigny von der Kanzlei Heinrichs Rose & Collegen geben einen Über-blick, was im Vorfeld einer jeden Gestaltung zu überlegen ist, damit eine Unternehmensnachfolge auch steuerlich zum Erfolg führt.

 

27.02.2020, 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr, "Unternehmensnachfolge: Sind Pensionsverpflichtungen Deal-Breaker?"
in der Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen, Bildungszentrum, Sentmaringer Weg 61, 48151 Münster

Rechtsanwältin und WIN-Vorsitzende Katharina Neuroth, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Partnerin der Kanzlei ALPMANN FRÖHLICH aus Münster führt im Work-shop in unterschiedliche Gestaltungsansätze ein, die eine Nachfolge er-folgreich machen.

 

Melden Sie sich hier bis spätestens eine Woche vorher an.

Unternehmer gehen bei Schülern und Azubis in die Lehre

22.11.2019 - Wie können Unternehmer auf der Suche nach Auszubildenden Kontakt zu Jugendlichen aufnehmen? Müssen Sie sich bei Instagram und Co präsentieren? Nicht nur diese Fragen diskutierten Jugendliche und Unternehmer beim WIN-Workshop im Digital Hub.

weiter lesen

Ratspolitiker – Konstruktiv über den Haushalt 2020 diskutiert

31.10.2019 - Auch in diesem Jahr hat die WIN wieder den Dialog mit den Ratspolitikern gesucht.

weiter lesen

Faktencheck zum städtischen Haushalt der Stadt Münster 2020

09.10.2019 - Den Entwurf des städtischen Haushalts 2020 hat das WIN-Vorstands-Mitglied Andreas Jürgens einem Faktencheck unterzogen:

weiter lesen

Foto: WFM Münster/Martin Rühle

Mein Kunde ist König. Mein Mitarbeiter auch?!

25.09.2019 - Das Kompetenznetzwerk Zukunftssicherung hat zum Thema Mitarbeiterbindung nachgefragt.

weiter lesen

Arbeit 4.0: Nachwuchs finden: Talente heben, wo keiner sucht

9.9.2019 - Welche Potenziale haben junge Menschen, auch wenn ihre Schulnoten nicht überzeugen und worauf kommt es bei der Förderung von Mitarbeitern überhaupt an? Diese Fragen stellte die WIN im münsterschen Schloßtheater

weiter lesen

 

Chill&Gill –Sommerliches Netzwerken am Aasee

4.7.-2019 - Chill&Grill - Das ungezwungene Netzwerken am Aasee ist mittlerweile zur Tradition geworden.

weiter lesen

Mitgliederversammlung wählt Vorstand

4.7.2019 - Der Vorstand der ist nun in leicht geänderter Besetzung auf weitere drei Jahre gewählt.

weiter lesen

Mut für die Hammer Straße gefordert

15.03.2019 - Können Unternehmen mehr Umsatz machen, obwohl oder eher, weil Flächen für Autos und Parkplätze wegfallen? Wie kann Verkehr anders laufen, damit die Hammer Straße als Lebensraum gewinnt? Diese Fragen diskutierten Anwohner, Kaufleute und Vertreter aus Verwaltung und Politik...

weiter lesen

Arbeit 4.0 - Nachwuchs finden: Wie tickt die Jugend?

07.03.2019 - Wieso scheint es so schwer zu sein, Nachwuchs zu finden? Weshalb müssen wir die Ansprüche plötzlich erklären, die wir an Auszubildende stellen? Trotz der Erfahrungen, die wir in unseren eigenen Familien mit Teenagern machen, glauben wir Unternehmer häufig, dass Auszubildende so sein müssten wie wir. Die vermeintliche Anspruchshaltung "der Jugend" verstehen wir nicht. Vielleicht kennen wir unsere Zielgruppe nicht wirklich. Also fragte die WIN nach.

weiter lesen

Neuaufteilung des Verkehrsraumes unumgänglich

07.03.2019 - Bei der Diskussion um Mobilität geht es nicht nur um Feinstaub oder CO2-Ausstoß. Nein, die viel entscheidendere Frage ist, wie der knappe Platz in den Städten zwischen den Verkehrsteilnehmern neu aufgeteilt werden kann!

weiter lesen

Vom Großen im Kleinen und vom Wert eines Menschen

28.2.2019 - Unser Projekt „Leadership Münster“, das ein Forum für Vielfalt und neues Denken ist, war im Institut für Pathologie, Anatomie und Neuropathologie (PAN) der Westfälischen-Wilhelms-Universität (WWU) zu Gast. Eva-Maria Jazdzejewski, eine Teilnehmerin, berichtet von diesem beeindruckenden Tag:

weiter lesen

Erreichbarkeit als Standortfaktor: Das Fahrrad als Teil der Lösung

31.01.2019 – Arbeitgeber nehmen Erreichbarkeit als entscheidenden Faktor auf dem Arbeitsmarkt wahr, die Stadt hat Mobilität als Kernproblem erkannt. Unter dem Titel „Mit dem Rad zur Arbeit – so kann es gelingen!“ hatten ADFC und IHK gemeinsam zu einem Symposium geladen. Natürlich war die WIN dabei.

weiter lesen

Verkehrstag 2019

22.01.2019 - Erneut hat die WIN sich mit Mobilität befasst. Die FH lud zum 10. Verkehrstag – natürlich waren wir dabei.

weiter lesen

Leadership Münster - Das Forum für FÜHRUNG und VIELFALT

Wirtschafstübergreifend "über-den-Tellerrand" schauen, für neue Perspektiven, Verantwortung und Pioniergeist.

weiter lesen

Mentorship für StartUp-Unternehmer

Erfolgreich hat die WIN das StartUp Unternehmen MatchInn aus Münster bis zum Abschluss eines Joint Venture mit der Mexikanischen Firma Kurago Biotek Deutschland GmbH betreut….

mehr lesen